Select Page

Kann Fasten helfen, Gewicht zu verlieren?

Gewichtsverlust ist oft definiert als zu sich genommeneKalorien gegen verbrauchte Kalorien, so macht es Sinn, dass das Wegnehmen Ihrer Kalorien helfen würde, Pfunde zu verlieren. Viele in diesem Bereich ratenjedoch, Mahlzeiten auszulassen oder sehr wenig zu essen aufgrund der Wirkung, die es auf Ihren Stoffwechsel haben kann. Ihr Stoffwechsel ist das Feuer, das Ihr Essen in Energie umwandelt und spielt die Rolle, wieviele Kalorien Ihr Körper sogar im Ruhezustandverbrennt.

Eine gängige Theorie ist, dass Fasten den Körper in den “Hunger-Modus”setzt, wo der Stoffwechsel verringert wird, um Ressourcen zu sparen, und damit Anstrengungen des Gewichtsverlusts verkümmert werden. Die verfügbare Forschung scheint in den ersten Tagen des Fastens keine signifikanten negativen Auswirkungen auf die metabolische Rate zu zeigen, obwohl sie vermindert werden kann, wenn langfristiges Fasten durchgeführt wird.

Im Gegensatz zu Bedenken über den Stoffwechsel, deutet die neue Forschung darauf hin, dass intermittierendes Fasten positive Ergebnisse auf Gewichtsverlust und Marker der Herzgesundheit produzieren können. Eine aktuelle Studie zeigt, dass übergewichtige Frauen, die einen Tag pro Woche Fasten, kombiniert mit Ernährungsberatung, eine Verringerung des Körpergewichts und LDL (“schlechter”) Cholesterinspiegel nach 10 Wochen erhielten. Interessanterweise kann eine unterbrochene Kalorieneinschränkung auf etwa 25% der regelmäßigen täglichen Kalorienzufuhr 1-2 Tage pro Woche so effektiv wie langfristige Kalorieneinschränkung für Gewichtsverlust sein. Eine Rezension aus dem Jahr 2015, die 40 Studien untersuchte, die Verlust und intermittierendes Fasten bestätigte, dass, obwohl diese Methode wirksam für die Gewichtsabnahmescheint, es nicht der üblichen Diät-Vorlage der täglichen Kalorien-Mäßigung überlegen ist.

Die Befürworter des intermittierenden Fastens weisen darauf hin, dass der Nutzen dieser Methode gegenüber anderen restriktiven Diäten in den Schwarz-Weiß-Anweisungen liegen kann – weniger Auswahl züchtet weniger Versuchung. Um nicht zu sagen, intermittierendes Fasten erfordert keine Widmung und Willenskraft – es kann eine schwierige Übung sein, um es in Ihr Leben auf einer wöchentlichen Basis zu integrieren.

Bei der Verwendung von intermittierenden Fasten für Gewichtsverlust, können die Lebensmittel, die Sie an Ihrem freien Tag essen, auch Auswirkungen auf Ihren Erfolg haben, da ein Vorteil des intermittierenden Fastens, die gesamte wöchentliche Abnahme der Kalorien aus dem Überspringen der Mahlzeiten an einem Tag ist. Eine Studie hat jedoch festgestellt, dass, wenn Probandennach einem Tag des Fastens essen, was sie wollen, sie bei der Lebensmittelauswahl dazu neigen, nach hochkalorienreichen Lebensmitteln mit Kohlenhydraten zu greifen, welche wiederum jegliches Kalorien-Defizit vom Vortag des Fastens auslöschen können.

Ein weiteres Problem kann die Aufrechterhaltung eines diätetischen Muster von langfristigem Fasten sein, da einige Ergebnisse zeigen, dass der Hunger während einer Art von Fasten, die jeden zweiten Tag durchgeführt wurde, sich nicht mit einer langfristigen Praxis verbessern.

Was sind mögliche Komplikationen?

Es ist wichtig, potenzielle Risiken in Verbindung mit der Art des Fastens, das Sie wählen, zu erwägen. Keine Art des Fastens sollte die Wasseraufnahme immer vollständig einschränken, da dies in den Sommermonaten zu einer ernsthaften Gefahr der Dehydration führen kann. Symptome können trockener Mund, Kopfschmerzen, Schwindel, verminderter Urin-Ausgang und niedrige Energie sein.

Andere Symptome können sein: kurzfristiger Entzug von bestimmten Stoffen wie Koffein oder Zucker, vorübergehender Heißhunger, verschrobene Stimmung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Langzeit-Fasten haben das Potenzial, die Nährstoffzufuhr zu beeinträchtigen und verursachen Mängel an Vitaminen, Mineralien oder Protein, wenn das Essen nicht sorgfältig für die Tage geplant ist, das Sie essen. Saft Fasten oder partielles Fasten von Natur aus, besitzen weniger von diesen Risiken, da Sie in der Regel hohe Dosen von Nährstoffen an den Körper liefern, und es bei kurzfristiges intermittierendes Fasten unwahrscheinlich ist, dass das gesamte Nährstoff Gleichgewicht gestört wird. Lesen Sie mehr über die natürliche odchudznaiu hier:  www.abnehmpillenx.com