Select Page

Abnehmen mit Tabletten und hoher Blutdruck

Wenn Sie hohen Blutdruck haben, wird Ihnen Gewichtsverlust helfen. Aber Sie können mit Sicherheit nicht viele Tabletten zum Abnehmen einnehmen, die den Appetit zügeln denn solche Medikamente können Ihren Blutdruck potenziell erhöhen, warnt die Mayo Clinic. Wenn Sie keine andere ernsthafte medizinische Zustände haben, kann Ihr Arzt eine andere Art von Abnehmtablette verschreiben oder Sie können versuchen, einen freiverkäuflichen Fettblocker zu nehmen.

Diätpillen

Wenn Sie Diätpillen zum Gewichtsverlust zu einnehmen, ist es in Ihrem besten Interesse, zuerst mit Ihrem rzt zu sprechen. Er wird sich die Zeit nehmen alle Medikamente, die Sie derzeit nehmen, zusammen mit den möglichen Medikamenten Wechselwirkungen welche diese Medikamente mit verschreibungspflichtigen Diätpillen haben können in Betracht ziehen. Er betrachtet alle gesundheitlichen Zustände, die Sie haben. Einige Diätpillen, wie Diethylpropion und Phenylpropanolamin, können Ihren Blutdruck laut dem UC Davis Health System erhöhen. Dies lässt diese aus dem Möglichkeiten wegfallen.

Mehrere konventionelle Diätpillen haben eine Tendenz dazu, die metabolische Aktivität des Körpers in einem solchen Ausmaß zu erhöhen, dass der Blutdruck steigen kann, eine riskante Sache bei Bluthochdruck. Daher sind die üblicherweise vorhandenen Pillen als unsicher für Patienten mit hohem Blutdruck eingestuft. Allerdings gibt es sichere Alternativen, um einen Blick auf die klinisch genehmigten Diätpillen bei Bluthochdruck zu bekommen.

Mehr über abnehmen mit tabletten.

Diätpillen, die man in Kombination mit Bluthochdruck einnehmen kann.

Nur weil eine Diätpille damit wirbt, dass sie “natürlich” wäre bedeutet nicht unbedingt, dass sie auch sicher ist, vor allem, wenn Sie hohen Blutdruck haben. Während sie beim Gewichtsverlust hilft, den Blutdruck zu senken, können Diätpillen ihn erhöhen. Wenn Sie hohen Blutdruck haben, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie irgendwelche Diätpillen einnehmen. Sie sind nicht die Allgemeinheit:

Weil sie sehr unterschiedlich sind, sie bringen einen tatsächlichen Gewichtsverlust, so dass man Sie beraten kann, wann es sicher ist, sie zu nehmen oder wenn die Pille Wirkstoffe enthält, die Ihren Blutdruck erhöhen könnten oder mit anderen Medikamenten wechselwirken, die Sie nehmen. Einige Ärzte verschreiben sie als eine erste Behandlung für hohen Blutdruck, da sie nicht zu Nebenwirkungen führen, die viele Blutdruckmedikamente verursachen können.

Wenn Sie übergewichtig sind, kann es helfen das zusätzliche Gewicht zu verlieren um den Blutdruck zu senken. Laut der Mayo-Klinik, kann es sogar helfen 5 bis 10 Prozent Ihres Körpergewichts innerhalb eines Jahres zu verlieren erhebliche Verbesserungen Ihres Blutdruck und Triglycerid und Insulinspiegel zur Folge zu haben.